Reichtum in sich

K

Körper, Geist und Seele bilden ein Team, sollten aufeinander hören und zusammenarbeiten, was sie im besten Fall auch tun. Da diese drei, Körper, Geist und Seele aufs engste miteinander verbunden sind, hat jedes Tun, jedes Eingreifen von uns eine Wirkung und es entstehen schnell Ausfälle, sobald wir einen der Teamplayer ausschließen, denn wir schließen damit einen Teil von uns aus. Doch je besser wir uns selbst kennen und uns so sein lassen können, wie wir sind, umso runder läuft es in unserem Leben und umso öfter kann dieser Kreislauf des Leidens durchbrochen werden.

Buddah beschrieb es so - Er nannte drei Arten des Leidens:

 

    •    Etwas haben wollen, dass wir nicht bekommen können

    •    etwas bekommen dass wir nicht haben wollen

    •    nicht fähig sein zwischen beidem zu unterscheiden

 

Stellen wir uns also immer wieder die Frage, was wir so unbedingt haben wollen, aber nicht bekommen, und wie sehr wir uns im Leben oft einschränken, um es doch zu erreichen. Vergessen wir durch dieses Habenwollen und den selbstauferlegten Einschränkungen nicht oft wirklich zu leben und uns über die Dinge zu freuen, die wir bereits bekommen haben? Statt dauernd beschäftigt zu sein mit Jammern über all das, was uns nicht passt?

 

Halten wir doch öfter einmal inne und erkennen an, was wir schon haben, wie gut es uns geht mit dem, was schon da ist. Entdecken wir den Reichtum in unserem Leben, anstatt uns ständig zu beklagen, was wir nicht haben. Das mögen manchmal Kleinigkeiten sein, doch finden wir mit Sicherheit immer etwas, das uns glücklich macht!

 

Wer mit sich und der Welt einig ist, ist reich.

Wer mit sich und der Welt einig ist, ist reich.

Atelier.

Auf dieser Website findet Ihr eine kleine Auswahl meiner Arbeiten. Sämtliche, gezeigten Bilder können auch käuflich erworben werden. Ich freue mich auf Deine Anfrage. 

Facebook                     Instagram

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben?

Dann abnonniert hier einfach meinen Newsletter.

© 2020 Brigitte Brunner.

biljana-art_R_weiss.png